Hand flip wooden cube with word change t

VERÄNDERUNGS
MANAGEMENT

​Aktuell spüren wir, was es bedeutet, mit nicht selbst beeinflussten Wandel umgehen zu müssen. Veränderungsprozesse haben eine eigene, subjektive Dynamik, die sich mit interessanten Werkzeugen strukturieren und organisieren lässt. Das geling auch in agilen und dynamischen Prozessen.

Das Prinzip "Strategie vor Prozess vor Struktur" wird stark infrage gestellt und von neues, spannenden Experimenten abgelöst. Change-Manager brauchen eine dem Kunden, dem Produkt und den Potenzialen angepasste, individuelle Lösung.


Diese werden wir gemeinsam finden im Spannungsfeld von erhaltenswerter Tradition und konsequenter Innovation.

Innovationsmanager

  • Welche Handlungskompetenz braucht ein Multiplikator des Wandels und wie erreicht er diese? 


Innovation

  • Wie wird man Querdenker und wie realisieren wir unsere Phantasien? 


Wissensmanagement

  • Wie gelingt uns die Vernetzung derer, die wissen, mit denen, die wissen wollen?